Stichwahl zur Oberbürgermeisterwahl mit Thomas Eiskirch am 27.09.2015 für Bochum

Am heutigen Sonntag fand die Oberbürgermeisterwahl in Bochum statt. Nachfolgend das vorläufige amtliche Endergebnis nach Auszählung aller Wahllokale:

Wahlergebnis der Oberbürgermeisterwahl in Bochum am 13.09.2015, Quelle: wahl.bochum.de

Oberbürgermeisterwahl in Bochum am 13.09.2015, Quelle: wahl.bochum.de

Thomas Eiskirch dankte in der Pressekonferenz der Stadt Bochum zuerst all denen, die die Wahl durchgeführt haben, ob nun die Mitarbeiter der Verwaltung oder aber die vielen ehrenamtlichen Wahlhelfer in den Wahllokalen und dann auch natürlich den Wählerinnen und Wählern.

Kritisch müsse man die gesunkene Wahlbeteiligung – im Vergleich zur Ratswahl im vergangenen Jahr – sehen. Die Entkoppelung der beiden Wahlgänge zur Kommunalwahl (2014: die Ratswahlen und die Wahlen zu den Bezirksvertretungen, 2015: die Oberbürgermeisterwahl) sei sicherlich nicht hilfreich gewesen.

Ein Wahlsieg in der ersten Runde sei jedoch unwahrscheinlich gewesen, insofern lautetet das Wahlziel der SPD mit deutlichem Abstand auf Platz 1 zu landen – und dieses Wahlziel sei mit dem Ergebnis, welches ungefähr auf dem Niveau der vergangenen Ratswahl liegt, auch erreicht. Eiskirch zufolge habe man nun die besten Voraussetzungen um die bisherigen Anhänger dazu zu motivieren in vierzehn Tagen wieder zu wählen – und die Anhänger der ausgeschiedenen Kandidaten von sich selbst zu überzeugen.

Daher werde man weiterhin einen engagierten Wahlkampf in den nächsten zwei Wochen führen. Damit dann am 27. September 2015 Thomas Eiskirch als neuer Oberbürgermeister für Bochum feststeht.

You may also like

One comment

  • Stefan WELZEL 13. September 2015  

    Klasse!!! Ich gratuliere.
    Thomas Eiskirch ist eine echte Impulsmaschine für Bochum. Der Stadt alles Gute.