Pressegespräch (SPD und Grüne Bochum) mit Monika Engel und Thomas Eiskirch

Eigentlich war “nur” ein Pressegespräch der SPD Bochum mit ihrem Vorsitzenden Karsten Rudolph, dem Oberbürgermeisterkandidaten Thomas Eiskirch und den beiden Wahlkampfleitern Patrick Frei und Ulrich Wicking geplant.

Nachdem jedoch am Abend zuvor die Kreismitgliederversammlung der Grünen Bochum mit sehr großer Mehrheit eine Unterstützung von Thomas Eiskirch in der anstehenden Stichwahl (am 27. September 2015) beschlossen hatte, kamen kurzfristig noch Vicki Marschall (Sprecherin der Grünen in Bochum) und die bisherige Oberbürgermeisterkandidatin Monika Engel zu dem Pressegespräch dazu.
Die beiden erläuterten die Beweggründe für diese Entscheidung und wie man aktiv den Wahlkampf von Thomas Eiskirch von Seiten der Grünen unterstützen wird, da man nicht einfach nur die Aussage “Wir unterstützen den Kandidaten X” veröffentlicht wissen will – sondern sich auch im Wahlkampf für den unterstützten Kandidaten Thomas Eiskirch einsetzen möchte, um die gemeinsame rot-grüne Politik erfolgreich fortsetzen zu können.

Zu dieser Entscheidung bei den Grünen kam es nach einer Vorstellung von Thomas Eiskirch bei den Mitgliedern der Grünen, wo man in konstruktiver, sachlicher aber auch lockerer Atmosphäre sich austauschte. Monika Engel, die bisherige Oberbürgermeisterkandidatin der Grünen betonte ausdrücklich, dass die politische Übereinstimmung mit Thomas Eiskirch deutlich größer als mit dessem Gegenkandidaten sei, was sich auch wiederholt im Wahlkampf – insbesondere in den gemeinsamen Diskussionsrunden – gezeigt habe.

Stichwahl am 27.09.2015: Alles beginnt wieder bei Null

In der Stichwahl beginnen beide Kandidaten wieder bei Null und daher müsse man genau so intensiv im Wahlkampf sein wie in den vergangenen Wochen. Für Thomas Eiskirch sei es insbesondere wichtig, dass die Wahlbeteiligung gestärkt wird, so dass er sich vor allem auch die Gebiete Bochums heraussucht, wo die Wahlbeteiligung deutlich geringer ausgefallen war, um dort besonders für eine Wahl zu werben.

Gemeinsamer Wahlkampf

Die Grünen in Bochum wollen jedoch nicht nur einfach für Thomas Eiskirch sein – sie werden den Wahlkampf von Thomas Eiskirch auch aktiv unterstützen: Sei es nun bei Aktionen, auf den Plakaten oder mittels Infoständen. So wird beispielsweise Reiner Priggen, der ehemalige grüne Fraktionsvorsitzende im nordrhein-westfälischen Landtag, am kommenden Sonntag gemeinsam mit den Grünen Bochum und Thomas Eiskirch den Radschnellweg Ruhr elektrisch (auf Pedelecs) entdecken.

You may also like