Am Tag der Pflege die Beschäftigten würdigen: Thomas Eiskirch im Frieda-Nickel-Seniorenzentrum in Bochum-Langendreer

Am 12. Mai 2015, dem internationalen Tag der Pflege, besuchte der Bochumer Landtagsabgeordnete Thomas Eiskirch das Frieda-Nickel-Seniorenzentrum in Bochum-Langendreer. Der Tag der Pflege soll in diesem Jahr genutzt werden, um die Beschäftigten im Pflegebereich zu würdigen, auf die immer mehr Druck ausgeübt wird.

Mehr lesen
Bochumer Chance: Der Landtagsabgeordnete Thomas Eiskirch zum neuen Beschäftigungsprogramm für Langzeitarbeitlose

Projekt schafft neue Perspektiven für Langzeitarbeitslose: Thomas Eiskirch unterstützt die „Bochumer Chance“

Thomas Eiskirch unterstützt das neue Projekt „Bochumer Chance“ um Langzeitarbeitlosen neue Perspektiven zu bieten. Die „Bochumer Chance“ wurde gestern mit Vertretern von Bochumer Unternehmen, die der Bochumer Landtagsabgeordnete dazu gewinnen konnte, sich zu beteiligen, durch das JobCenter Bochum in der Bad Oase Hasenkamp vorgestellt.

Mehr lesen

Härtefallfonds „Alle Kinder essen mit“ für Kitas und Schulen bis 2020 verlängert

Der Bochumer Landtagsabgeordnete Thomas Eiskirch begrüßt die Fortführung des Programms „Alle essen mit“. Das gemeinsame Mittagessen in Kita und Schule wird vom Bund gefördert, jedoch gibt es in bestimmten Fällen Ausschlüsse von Kindern aus armen Familien. Der Härtefallfonds des Programms „Alle essen mit“ verhindert dies und wurde jetzt bis 2020 verlängert.

Mehr lesen
Thomas Eiskirch Pressebild, Foto: Martin Steffen, Lizenz: CC-BY-NC-ND

Land klagt erfolgreich für Kommunen: Bochum erhält 2,15 Millionen Euro vom Bund zurück

Die Landesregierung hat für die NRW-Kommunen eine 70-Millionen-Klage gegen den Bund gewonnen. Gemeinsam mit Brandenburg und Niedersachsen hat NRW seit August 2014 vor dem Bundessozialgericht (BSG) in Kassel für die Beteiligung des Bundes an den Leistungen für Unterkunft und Heizung gestritten. „Der Bund hat Geld einbehalten, das den Kommunen gesetzlich zusteht. Aus unserer Sicht war […]

Mehr lesen
Ruhr-Universität Bochum (RUB), N-Gebäude (Naturwissenschaften), Foto: M, Bildquelle: Wikimedia Commons, Lizenz: gemeinfrei

Exzellenter Forschungsnachwuchs: Gruppe startet auch an der Ruhr-Universität Bochum

Das nordrhein-westfälische Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung teilt mit, dass sechs herausragend qualifizierte Nachwuchswissenschaftler für das Förderprogramm „Nachwuchsforschungsgruppen.NRW 2015-2021“ ausgewählt wurden. Die Jury war von ihren Bewerbungen überzeugt und somit können diese ab diesem Monat mithilfe der Förderung des Landes eine eigene Forschungsgruppe an den jeweiligen Universitäten in NRW aufbauen. Während der sechsjährigen Laufzeit […]

Mehr lesen
Ministerin Svenja Schulze (Foto: Gerd Seidel/Rob Irgendwer, Lizenz:CC-BY-SA)

Nordrhein-Westfalen verbessert Verteilung von Studienplätzen: Zentrales Onlinesystem wird flächendeckend eingeführt

Das Land und die Hochschulen verbessern die Studienplatzvergabe in Nordrhein-Westfalen: Zum Wintersemester 2015/2016 werden die nordrhein-westfälischen Hochschulen flächendeckend am Dialogorientierten Serviceverfahren (DoSV) teilnehmen. Das DoSV macht die Studienplatzvergabe schneller, transparenter und effizienter – und kann so wesentlich zur Auslastung in den örtlich beschränkten Studiengängen beitragen. Bundesweit waren zuletzt tausende NC-Studienplätze unbesetzt geblieben. „Studieninteressierte haben einen […]

Mehr lesen

1000 Setzlinge auf einen Streich bei Bäume für Bochum (in Wattenscheid und im Norden)

Nach dem gelungenen Auftakt in Hamme waren am Samstag viele fleißige Helfer in Wattenscheid und im Bochumer Norden unterwegs, um bei der Aufforstung ihrer Stadtteile dabei zu sein. Erste Station war der Südpark. Direkt neben der Waldbühne fanden 500 Setzlinge eine neue Heimat und auch der Trainer der SG Wattenscheid 09 Farat Toku war mit […]

Mehr lesen

Reaktivierung von Brachflächen in den Innenstädten: Bochum tritt dem Flächenpool NRW bei

Der Bochumer Landtagsabgeordnete Thomas Eiskirch begrüßt die Teilnahme der Stadt Bochum am Flächenpool des Landes Nordrhein-Westfalen. Der Flächenpool dient dazu brachliegende Flächen in den Innenstädten wieder einer neuen Nutzung zuzuführen. Bisher hatten sich 20 Städte an diesem Pool beteiligt, jetzt sind neben Bochum weitere elf Städte beigetreten. Die 32 Kommunen wollen dadurch 44 Brachflächen in […]

Mehr lesen

Ehrensache.NRW-App zur Ehrenamtskarte NRW durch Ministerin Ute Schäfer vorgestellt

Seit einiger Zeit wird in Nordrhein-Westfalen die für unsere Gesellschaft notwendige ehrenamtliche Arbeit noch stärker anerkannt. Hier ist beispielsweise die Ehrenamtskarte als eine dieser Maßnahmen zu nennen (siehe auch den Artikel Erste Ehrenamtskarten feierlich in der Stadt Bochum übergeben). Eine Ergänzung zur Ehrenamtskarte wurde jetzt durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport […]

Mehr lesen

Nordrhein-Westfalen gewinnt für Kommunen 70 Millionen Klage gegen die Bundesregierung

Im August 2014 reichte die nordrhein-westfälische Landesregierung (gemeinsam mit den Bundesländern Brandenburg und Niedersachsen) eine Klage gegen die Bundesregierung wegen einer 70 Millionen Euro-Rückzahlung an die Kommunen ein. Die vor dem Bundessozialgericht (BSG) in Kassel eingereichte Klage richtete sich gegen den Umstand, dass der Bund Gelder einbehalten hatte, die den Kommunen gesetzlich zugestanden haben. Aus […]

Mehr lesen
Bäume für Bochum (in BO-Mitte, Park Hamme), Foto: Gerhard Gleim

Bäume für Bochum: Gelungener Auftakt für Pflanzaktion in Bochum-Hamme

VfL-Trainer Gertjan Verbeek hatte versprochen mitzuhelfen und war am Samstag direkt nach dem Training – gemeinsam mit dem kaufmännischen Vorstand des Vereins Wilken Engelbracht – pünktlich vor Ort im Park Hamme, um die Aktion „Bäume für Bochum“ tatkräftig zu unterstützen. 500 Setzlinge mussten mit Hilfe von zahlreichen Freiwilligen in die Erde gepflanzt werden und der […]

Mehr lesen

Fernwärmeschiene Rhein-Ruhr große Bestätigung rot-grüner Energiepolitik

In Essen unterzeichneten die Vertreter der beteiligten Fernwärme-Unternehmen STEAG Fernwärme GmbH (SFW), Energieversorgung Oberhausen AG (evo) und Fernwärmeversorgung Niederrhein GmbH (FN) den Gründungsvertrag für die neue Gesellschaft Fernwärmeschiene Rhein-Ruhr GmbH. Thomas Eiskirch, der energiepolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, begrüßt diese Entscheidung, die einen wichtigen Grundstein zur Umsetzung einer Fernwärmeschiene an Rhein und Ruhr darstellt. Die effiziente […]

Mehr lesen

Rekordbetrag an Fördermitteln für den sozialen Wohnungsbau in Bochum

Der Bochumer Landtagsabgeordnete Thomas Eiskirch begrüßt die aktuelle Mittelzuteilung des Landes für die Förderung des sozialen Wohnungsbaus. Den Erlassen zufolge erhält Bochum im Jahr 2015 mit 9,6 Millionen Euro einen besonders hohen Betrag, um den Neubau von Sozialwohnungen zu fördern. Weitere rund 1,8 Millionen Euro bekommt die Stadt, um damit zum einen energetische Modernisierungsarbeiten in […]

Mehr lesen