Thomas Eiskirch: „NRW ist ein starker Wirtschaftsstandort und eine führende Industrieregion“

Zu den politischen Reaktionen auf die McKinsey-Studie zur Wirtschaftspolitik in NRW erklärt Thomas Eiskirch, wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion: „Der Opposition wird es nicht gelingen, die NRW-Wirtschaftspolitik sowie den Wirtschafts- und Industriestandort Nordrhein-Westfalen schlecht zu reden. Wir verschließen aber selbstverständlich nicht die Augen vor den zukünftigen Herausforderungen für den Standort. Gerade aktuell gibt es positive Zeichen […]

Mehr lesen

Perspektiven auf Industrie in Deutschland

Was bedeutet „Industrie“ heutzutage überhaupt für uns – und welchen Herausforderungen müssen sich Unternehmen stellen? Wie wird Industrie von der Bevölkerung wahrgenommen? Sind Soziologie, Medienwissenschaften, Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften Bereiche, die sich getrennt voneinander betrachten lassen? Mit diesen und weiterführenden Fragen haben sich Katharina Schubert, Anna-Lena Schönauer, Maren Schwieger und Fabian Prystav intensiv auseinandergesetzt. Sie sind […]

Mehr lesen

Thomas Eiskirch: „Wer braucht noch Industrie? Wir in NRW!“ – Gastbeitrag bei den Ruhrbaronen

Bei den Ruhrbaronen, einem der meistgelesenen regionalen Blogs von ganz Deutschland, gibt es unter der Überschrift „Wer braucht noch Industrie? Wir in NRW!einen Gastbeitrag von Thomas Eiskirch zur Industriepolitik in Nordrhein-Westfalen. Dort geht es um die Wandlungsprozesse der Industrie, die Herausforderungen der Industriepolitik im Allgemeinen und Speziell im Ruhrgebiet bzw. in Nordrhein-Westfalen, der Bedeutung von […]

Mehr lesen